Paraty Bay Inseln

Inseln der Paraty Bay Für kristallklares Wasser, herrlich abgelegene Strände und eine herrliche Aussicht können Sie eine Bootsfahrt zu den Inseln unternehmen, die Paraty umgeben. Die Stadt liegt am Rande einer Bucht, die mit 300-Inseln unterschiedlicher Größe gefüllt ist - von kleinen privaten Inseln bis zu der großen tropischen Idylle der Ilha Grande. Zu einigen der größeren Inseln in der Nähe führen Gruppenbootausflüge mit Stopps zum Schwimmen, Schnorcheln und Essen, während kleinere private Schnellboote Sie zu weniger besuchten Küsten bringen können. Auf einigen größeren Inseln gibt es einfache Restaurants und Kioske, in denen Speisen und Getränke verkauft werden. Die meisten Boote liefern gekühltes Wasser in Flaschen. Es ist jedoch eine gute Idee, eigene Vorräte mitzubringen. Das klare Wasser macht die Bucht zu einem hervorragenden Ziel zum Tauchen und Schnorcheln. Es gibt mehrere Tauchschulen in Paraty, die Unterricht für Anfänger anbieten und Ausrüstungen für erfahrene Taucher mieten.

Ilha do Pelado

Diese kleine, malerische Insel mit klarem Wasser und Sandstränden und atemberaubenden Ausblicken auf die umliegenden bewaldeten Berge ist ein beliebter Tagesausflug von Paraty. Busse fahren von Paraty in die nahegelegene Stadt Sao Goncalo (ein Taxi ist bequemer und kostengünstiger, wenn Sie in einer Gruppe sind), wo Fischerboote warten, um Leute auf die Insel zu bringen, ein kurzer fünfminütiger Sprung über die Gewässer (um R $ 15). Es gibt eine Handvoll Kioske auf der Insel, die traditionelle Snacks wie Pasteten (gefüllt mit Füllungen wie Käse, Fleisch und Garnelen) und Pommes Frites sowie eiskaltes Bier und Caipirinhas verkaufen.

Ilha do Mantimento

Eine der nächsten Inseln von Paraty ist ein guter geschützter Platz zum Schnorcheln mit viel Fisch. Nehmen Sie Bananen für die seltenen Golden Lion Tamarind Affen und Paniermehl für den Fisch.

Long Island

Mit einem kleinen, aber unberührten Strand, einem natürlichen Pool, dessen kristallklares Wasser von farbenfrohen Fischen geprägt ist, ist dies ein beliebter Ort zum Schnorcheln und Tauchen. In der Tat machen hier viele Schüler der örtlichen Tauchschulen ihre Prüfungen. Hier gibt es keine Einrichtungen. Bringen Sie also Vorräte mit, wenn Sie eine Weile bleiben möchten. Viele Gruppen- und Privatboote halten hier an.

Ilha do Cedro

Fischerboote fahren von Sao Goncalo zu dieser ruhigen Insel, wo schattige Naturpfade und unberührte Strände zu den Attraktionen gehören. Ein ruhiges, warmes Wasser macht dies zu einem guten Ort für Familien, und es gibt mehrere Kioske, die einfache Snacks, Mahlzeiten und Getränke verkaufen.

Ilha Grande

Die größte der 300-plus-Inseln rund um Paraty, Ilha Grande (wörtlich "Große Insel"), ist von Paraty aus mit einer Bootsfahrt von ca. 90 Minuten zu erreichen (schnelle Boote und nur bei schönem Wetter teuer). Ein riesiges Naturreservat, das einst eine Leprakolonie war und dann bis 1994 ein Hochsicherheitsgefängnis ist, ist es bekannt für seine Heimat einiger der schönsten Strände im Bundesstaat Rio de Janeiro. Ilha Grande ist ein beliebtes Ziel für internationale Reisende, und in der Hauptsiedlung von Vila do Abraao gibt es viele Hostels und Pensionen. Die Insel ist am häufigsten mit der Fähre oder dem Fischerboot von der Stadt Angra dos Reis (oder weiter, Mangarita), eine zweistündige Busfahrt von Paraty mit komfortablen klimatisierten Reisebussen entfernt, erreichbar.

Ilha dos Ganchos

Die winzige Ilha dos Ganchos ist eine der nächsten Inseln der Paraty Bay und ein beliebter Ort für Tauchkurse und Schnorcheln. Das Wasser, das eine maximale Tiefe von 11 hat, ist warm und klar, und Meeresbewohner wie Seestern, Seegurken, bunte Seeigel und sogar Oktopus können leicht gesichtet werden. Die felsige Insel ist nicht für Sonnenanbeter geeignet, aber viele Boote halten hier zum Schwimmen und Schnorcheln.

Ilha Dos Meros

Zusammen mit Ilha dos Cocos gilt diese kleine Insel als das beste Taucherlebnis in Paraty. Die Gewässer können eine Tiefe von 21 Metern erreichen, und die zerklüfteten Felsen und Höhlen der Insel beherbergen alle Arten von seltsamen und wundervollen Meerestieren, einschließlich Seepferdchen und Papageienfische. Tauchschulen führen hier regelmäßig Ausflüge aus. Es gibt keine Infrastruktur, also bringen Sie Ihre eigenen Getränke und Snacks mit.

G|translate Your license is inactive or expired, please subscribe again!